DTG DEUTSCHE TRANSPORT-GENOSSENSCHAFT BINNENSCHIFFFAHRT eG

START IN DAS JAHR 2018

“Wenn der Wind der Veränderung weht, suchen die einen Schutz im sicheren Hafen und die anderen setzen die Segel”.

Im übertragenen Sinne werden wir auch in 2018 mit unserer Binnenschiffsflotte für Sie “die Segel setzen” und dafür sorgen, dass  Ihre Güter in der von uns gewohnten Zuverlässigkeit pünktlich und sicher den Ort ihrer Bestimmung erreichen.

Müssen hierfür Vorlauf, Umschlag oder Nachlauf organisiert werden, übernehmen wir diese Aufgabe sehr gerne.

Das gesamte DTG-Team sowie die Kollegen der ARNO-Ship bedanken sich nochmals für das uns im abgelaufenen Jahr entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf eine weiterhin gute, partnerschaftliche  Zusammenarbeit in diesem Jahr.

Ihre
DTG DEUTSCHE TRANSPORT-GENOSSENSCHAFT
BINNENSCHIFFFAHRT eG

 

Source URL: http://dtg-eg.de/ein-neujahrsgruss-2/


Mit viel Engagement ins Berufsleben

Für zwei junge Frauen hat am 01.09.2017 am Stammsitz der DTG in Duisburg
das Abenteuer Ausbildung begonnen.

Während Jana Benli sich zur Kauffrau für Büromanagement ausbilden lässt,
hat sich Denise Köbke für den Ausbildungsberuf Kauffrau für Spedition und
Logistikdienstleistung entschieden.

Auch wenn sich beide im Verlauf ihrer Probezeit bereits durch vorbildliches
Verhalten und Engagement gut ins DTG-Team integriert haben, begrüßen
wir sie noch einmal sehr herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg auf ihrem
weiteren Weg zu einer erfolgreichen Ausbildung bei der DTG.

Jana Benli lässt sich zur Kauffrau für Büromanagement ausbilden.[1]

Jana Benli lässt sich zur Kauffrau für Büromanagement ausbilden.

Denise Köbke hat sich für den Ausbildungsberuf Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung entschieden.[2]

Denise Köbke hat sich für den Ausbildungsberuf Kauffrau für Spedition und
Logistikdienstleistung entschieden.

Endnotes:
  1. [Image]: http://dtg-eg.de/wpdtg/wp-content/uploads/2017/12/Benli-1-von-1.jpg
  2. [Image]: http://dtg-eg.de/wpdtg/wp-content/uploads/2017/12/Koepke-1-von-1.jpg

Source URL: http://dtg-eg.de/mit-viel-engagement-ins-berufsleben/


DTG auf der STL

Am 26. und 27. September 2017 war die DTG nun zum zweiten Mal als Aussteller auf der deutsch-niederländischen Fachmesse Shipping-Technics-Logistics (STL) im niederrheinischen Kalkar mit einem eigenen Stand vertreten. Es war eine gelungene Messe, in deren Rahmen die DTG-Akteure viele interessante Gespräche führten und die so auch einzigartige Möglichkeiten bot, neue Kontakte zu Verladern und Partikulieren zu knüpfen.

Am 27.9.2017 hatte die DTG im Rahmen des Praxis-Workshops “Binnenschifffahrt” die Möglichkeit, die Vorteile des Genossenschaftsmodels vorzustellen.

Auch der Messestand kam gut bei Kunden wie Ausstellern an. Mehrere Mitarbeiter waren beide Tage vor Ort, um interessierte Messebesucher tatkräftig zu informieren.

DTG2-klein[1]

 

DTG3-klein[2]

Endnotes:
  1. [Image]: http://dtg-eg.de/wpdtg/wp-content/uploads/2017/10/DTG2-klein.jpg
  2. [Image]: http://dtg-eg.de/wpdtg/wp-content/uploads/2017/10/DTG3-klein.jpg

Source URL: http://dtg-eg.de/dtg-auf-der-stl-2/


Neuneinhalb Knoten voraus

Unser Schiff war im Fernsehen! Der WDR drehte für neuneinhalb, dem Nachrichtenmagazin für Kinder und Jugendliche, auf der MS Schönrain. Reporter Robert heuerte dort an und berichtete in der Folge „Volle Fracht voraus“ am 02.09.2017 von seinen Erlebnissen. In den zwei Tagen, die er bei der Familie Schäfer verbrachte, erkundete er das Leben eines Binnenschiffers von der Kajüte, über die Kommandozentrale bis zum Motorenraum.

Die MS Schönrain ist ein Binnenschiff, das 55 LKW-Ladungen transportieren und das gesamte europäische Wasserstraßennetz befahren kann. Der Familienbetrieb achtet auf den Umweltschutz und bietet sogar Urlaubserlebnisse in der schiffseigenen Gästewohnung.

Wer Interesse an der Folge des Nachrichtenmagazins hat, kann sie sich hier in der Mediathek des öffentlich-rechtlichen Fernsehens ansehen.

Source URL: http://dtg-eg.de/neuneinhalb-knoten-voraus/


Dienstjubiläen bei der DTG

Am 1. März dieses Jahres feierte Rita Hammer (Niederlassung Hamburg) ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Die geborene Hamburgerin absolvierte nach ihrem Schulabschluss eine Ausbildung zur Bürogehilfin in den Margarine-Werken Elbgau-Rostock. Über die Max Sötje Tankschiffahrt Hamburg und die Oeltrans Befrachtungsgesellschaft erfolgte ihr Einstieg in die Schifffahrt bis sie schließlich am 1. März 1992 bei der TGB und später bei der DTG anheuerte.

Gert Werlich (Niederlassung Minden) feierte am 1. April bereits sein 30-jähriges Dienstjubiläum. Nachdem er als Matrose, Steuermann und Schiffsführer bei der Reederei Lehnkering gearbeitet hatte, absolvierte er von 1983 bis 1986 die Ausbildung zum Speditionskaufmann und fand kurze Zeit später als Disponent Anstellung bei der Elbia-Eilfracht Braunschweig. Seit 1991 ist er in der Niederlassung Minden tätig und seit 2003 Handlungsbevollmächtigter.

Wir gratulieren den Jubilaren und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Source URL: http://dtg-eg.de/dienstjubilaeen-bei-der-dtg/


DTG engagiert sich und Ruhrort wird herzsicherer

Das Ruhrorter Traditionsunternehmen Deutsche Transport-Genossenschaft Binnenschifffahrt eG engagiert sich für Ruhrort.

Herr Spranzi ist Vorstand der DTG. „Als bei uns die Idee aufkam, einen Defibrillator für den eigenen Betrieb anzuschaffen, habe ich gleich gedacht, dass es eine gute Idee wäre, auch anderen Menschen in unserer Umgebung die Nutzung des Defibrillators zu ermöglichen.
Wir von der DTG engagieren uns nicht nur für die Binnenschifffahrt, sondern auch für unseren Standort in Ruhrort. Die Menschen, die hier leben, haben das Herz am richtigen Fleck. Wenn hier mal etwas passieren sollte, dann haben wir das Problem, dass wir hier keinerlei Infrastruktur haben. In unserer direkten Umgebung gibt es eine Schule und zwei Altenheime sowie zwei Kindergärten, die allesamt bislang nicht mit einem Defibrillator versorgt sind. Im Notfall entscheiden einfach Minuten, ob das Leben eines Menschen erhalten werden kann“.

Herr Schmitz, Geschäftsführer der mekontor GmbH & Co. KG weiß, dass die Zeit sehr knapp ist. Wenn in den ersten Minuten beherzt geholfen wird, Ersthelfer zugleich mit der Reanimation beginnen und dann auch noch ein Defibrillator eingesetzt wird, dann ist die Überlebenswahrscheinlichkeit für den Notfallpatienten erheblich höher. Auch die Zeit zur Rekonvaleszenz ist kürzer. Mit jeder Minute, die ohne Hilfe verstreicht, sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit um ca. 10-12 %.

Auch wenn die Feuerwache in Homberg nicht so weit entfernt ist, können auch die Rettungswagen mal durch Einsatz nicht am Standort sein. Dann sind selbst die städtischen guten Voraussetzungen für eine Versorgung mit Rettungsdienstleistungen binnen acht bis zehn Minuten schwer zu erreichen. Daher trägt eine Versorgung mit Defibrillatoren in Ruhrort dazu bei, die Umgebung herzsicher zu machen.

Standort:
Fürst-Bismarck-Str. 21, 47119 Duisburg

Zugangszeiten:
Mo.-Fr. 08.00-17.00 Uhr (außer an Feiertagen)

Source URL: http://dtg-eg.de/dtg-engagiert-sich-und-ruhrort-wird-herzsicherer/


Wie bietet man seinem Kunden „Added Value“?

Indem man sein Kernprodukt Binnenschifffahrt mit einer Flotte von mehr als 100 Binnenschiffen um die Komponenten Spedition, LKW-Transport, Küstenschifffahrt, Lagerhaltung und Umschlag ergänzt, hierdurch das Abbilden komplexer Logistikketten beherrscht und seinen Kunden somit eine Lösung aus einer Hand anbieten kann.

Das ist ein Ziel unserer Beteiligung an der EWT Schiffahrtsgesellschaft mbH, Duisburg.

[1]

Roberto Spranzi, Louis Kanters, Stephan C. Schmidt, Matthias Bunger (v. l.)

Die EWT Schifffahrtsgesellschaft mbH mit Hauptsitz in Duisburg liefert seit ihrer Gründung im Jahr 1951 zuverlässige und effiziente Logistik. Mit moderner technischer Ausstattung deckt sie alle Bereiche der Supply-Chain ab.

Endnotes:
  1. [Image]: http://dtg-eg.de/wpdtg/wp-content/uploads/2017/02/DTG-1-von-1-5.jpg

Source URL: http://dtg-eg.de/wie-bietet-man-seinem-kunden-added-value/


Ein Neujahrsgruß

„Wer bei der Reise durchs Leben immer nur in den Rückspiegel schaut, darf sich nicht wundern, wenn er immer nur vor die Wand fährt!“

Aus diesem Grunde richten wir den Blick nur noch einmal kurz in den Rückspiegel und bedanken uns bei allen unseren Geschäftspartnern, unseren Mitgliedern und den Mitarbeitern des DTG-Teams sowie der ARNO-Ship für das uns entgegengebrachte Vertrauen, die partnerschaftliche Zusammenarbeit und das Engagement im abgelaufenen Jahr.

Ab sofort gilt es, den Blick nach vorne zu richten, die vor uns liegenden Herausforderungen des neuen Jahres anzunehmen und sie in einem fairen Miteinander gemeinsam zu bewältigen.

Wir treten an mit dem Ziel, auch im Jahr 2017 Ihr verlässlicher Partner zu sein.

Ihre

DTG DEUTSCHE TRANSPORT-GENOSSENSCHAFT
BINNENSCHIFFFAHRT eG

Source URL: http://dtg-eg.de/ein-neujahrsgruss/


Letzte „Schicht“

Gaby Kleemann geht nach über 37-jähriger Tätigkeit für die TGB und DTG in Andernach von Bord. Sie tut dies, wie sie anlässlich ihrer offiziellen Verabschiedung am 9. Dezember 2016 glaubhaft vermittelte, mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Am 16. Dezember 2016 hatte die gute, partnerschaftliche und kollegiale Zusammenarbeit mit den Kunden, den Mitgliedern sowie den Kolleginnen und Kollegen der DTG ein Ende.

Sie wird sich zukünftig verstärkt ihrer kleinen Enkelin Hannah und ihrem Ehemann Günter widmen. Außerdem wird sie sich wieder stärker um ihr Hobby, das Tennisspielen, kümmern. Auch kann sie ab sofort noch mehr Biathlon-Wettbewerbe und Spiele eines nicht näher genannten Fußball-Bundesligisten verfolgen.

Aufsichtsrat, Vorstand und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen unserer Gaby Kleemann für ihre weitere Zukunft Gesundheit und alles erdenklich Gute.

Source URL: http://dtg-eg.de/letzte-schicht/


DTG auf der STL

Am 27. und 28. September 2016 war die DTG erstmals als Ausstellerin auf der deutsch-niederländischen Fachmesse Shipping-Technics-Logistics (STL) im niederrheinischen Kalkar mit einem eigenen Stand vertreten. Es war eine gelungene Messe, in deren Rahmen die DTG-Akteure viele interessante Gespräche führten und die so auch einzigartige Möglichkeiten bot, neue Kontakte zu Verladern und Partikulieren zu knüpfen.

Auch der Messestand kam gut bei Kunden wie Ausstellern an. Gemeinsam mit dem DTG-Vorstand Roberto Spranzi waren noch drei Kollegen aus der Disposition, jeweils zu zweit an beiden Tagen, vor Ort.

 

Source URL: http://dtg-eg.de/dtg-auf-der-stl/