20. Februar 2017

Wie bietet man seinem Kunden „Added Value“?

Indem man sein Kernprodukt Binnenschifffahrt mit einer Flotte von mehr als 100 Binnenschiffen um die Komponenten Spedition, LKW-Transport, Küstenschifffahrt, Lagerhaltung und Umschlag ergänzt, hierdurch das Abbilden komplexer Logistikketten beherrscht und seinen Kunden somit eine Lösung aus einer Hand anbieten kann.

Das ist ein Ziel unserer Beteiligung an der EWT Schiffahrtsgesellschaft mbH, Duisburg.

Roberto Spranzi, Louis Kanters, Stephan C. Schmidt, Matthias Bunger (v. l.)

Die EWT Schifffahrtsgesellschaft mbH mit Hauptsitz in Duisburg liefert seit ihrer Gründung im Jahr 1951 zuverlässige und effiziente Logistik. Mit moderner technischer Ausstattung deckt sie alle Bereiche der Supply-Chain ab.