VOLLE FAHRT VORAUS IN DAS JAHR 2019!

„Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen“
(Dietrich Bonhoeffer)

In diesem Sinne lassen sie uns nach einem in vielerlei Hinsicht außergewöhnlichen Jahr gemeinsam mit Zuversicht und Mut an die Herausforderungen herangehen und die Chancen ergreifen, die das neue Jahr für uns bereithält.

Das gesamte DTG-Team sowie die Kollegen der ARNO-Ship bedanken sich für das uns im abgelaufenen Jahr entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf eine gute, partnerschaftliche und faire Zusammenarbeit in 2019.

Aus der Praxis, für die Praxis – Neue Kollegin in Duisburg

Lukkezen


Am 02. Januar 2019 durften wir Frau Wiete Lukkezen (32) als neue Kollegin in der Disposition unseres Duisburger Hauses begrüßen.

Nach ihre Ausbildung zur Binnenschifferin hat sie mehrere Jahre als Schiffsführerin gearbeitet, um dann in 2014 vom Steuerstuhl auf den Bürostuhl zu wechseln.

Frau Lukkezen verfügt mit ihrer Ausbildung und Erfahrung über eine sehr gute Basis, um sowohl für unsere Kunden als auch unsere Mitglieder eine kompetente Ansprechpartnerin zu sein. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit wird in der Unterstützung von Tobias Engels und dem Haus Andernach liegen.

Wir wünschen Frau Lukkezen einen guten Einstand und freuen uns auf eine gute und Erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihr.

 

 

 

Frische Homepage

Unsere Internetseite erhielt nun ein großes Update. Damit ist die Seite nicht nur grundsätzlich schicker, sie ist nun auch auf allen Endgeräten in immer optimaler Art und Weise zu sehen. Egal ob Sie die www.dtg-eg.de über ihr Smartphone aufrufen, über ein Tablet, einen Laptop oder über einen großen stationären Rechner, die Darstellung passt sich automatisch dem aufrufenden Gerät an.

Darüber gibt es natürlich – wie bei jedem Facelift – zahlreiche technische wie grafische Details, die bereits heute neu sind und nun nach und nach die Seite mit neuen Details bereichern. Damit wir nicht nur inhaltlich auf dem neuesten Stand sind, sondern auch in der digitalen Welt eine gute Figur machen.

DTG & DSGVO

Die neue Datenschutz-Grundverordnung DSGVO hält – nicht nur in Deutschland – die Unternehmen mit einem ganz normalen Internetauftritt in Atem. Auch uns. Diese Datenschutz-Grundverordnung ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden – sagt Wikipedia.

Klingt gut und sinnvoll. Ist es auch, birgt aber unendlich viele Fallstricke, die auch dazu geführt haben, dass wir nicht nur einen ausgewiesenen Datenschutzbeauftragten installiert haben, wir haben auch ein paar digitale Details an, in und hinter unserer Seite www.dtg-eg.de aktualisiert. Faktisch nur sehr wenige Punkte, aber diese mussten eben umgesetzt werden.

Als Nutzer merkt man von alldem nichts. Und es hat auch keinerlei Auswirkungen auf die Nutzung. Es läuft eben ab sofort so, wie die Europäische Union will, dass es läuft 😉

App mit Auge

Unsere Partikuliere müssen ständig Formulare ausfüllen, Dokumente sammeln, Schriftstücke verfassen oder doch wenigstens unterzeichnen. Bis diese Dokumente bei uns sind, vergehen mitunter viele Tage oder sogar Wochen.
Daher habe wir nun eine Smartphone-App für unsere Partikuliere entwickeln lassen, mit der sie problemlos das Dokument aufnehmen und mit einem Knopfdruck diese Aufnahme in unser System einspielen können.
Natürlich gibt es die App für Android wie für iOS-Systeme. Samsung oder Apple spielt also keine Rolle, die Benutzung ist absolut identisch. Damit beschleunigen wir den Transfer wichtiger Daten von Bord zum DTG-Hauptsitz und vereinfachen zugleich die Arbeit der Partikuliere, die damit im Handumdrehen einen wichtigen Part im gesamtorganisatorischen Ablauf erledigen.

START IN DAS JAHR 2018

“Wenn der Wind der Veränderung weht, suchen die einen Schutz im sicheren Hafen und die anderen setzen die Segel”.

Im übertragenen Sinne werden wir auch in 2018 mit unserer Binnenschiffsflotte für Sie “die Segel setzen” und dafür sorgen, dass  Ihre Güter in der von uns gewohnten Zuverlässigkeit pünktlich und sicher den Ort ihrer Bestimmung erreichen.

Müssen hierfür Vorlauf, Umschlag oder Nachlauf organisiert werden, übernehmen wir diese Aufgabe sehr gerne.

Das gesamte DTG-Team sowie die Kollegen der ARNO-Ship bedanken sich nochmals für das uns im abgelaufenen Jahr entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf eine weiterhin gute, partnerschaftliche  Zusammenarbeit in diesem Jahr.

Ihre
DTG DEUTSCHE TRANSPORT-GENOSSENSCHAFT
BINNENSCHIFFFAHRT eG

Mit viel Engagement ins Berufsleben

Für zwei junge Frauen hat am 01.09.2017 am Stammsitz der DTG in Duisburg
das Abenteuer Ausbildung begonnen.

Während Jana Benli sich zur Kauffrau für Büromanagement ausbilden lässt,
hat sich Denise Köbke für den Ausbildungsberuf Kauffrau für Spedition und
Logistikdienstleistung entschieden.

Auch wenn sich beide im Verlauf ihrer Probezeit bereits durch vorbildliches
Verhalten und Engagement gut ins DTG-Team integriert haben, begrüßen
wir sie noch einmal sehr herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg auf ihrem
weiteren Weg zu einer erfolgreichen Ausbildung bei der DTG.

Denise Köbke hat sich für den Ausbildungsberuf Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung entschieden.
Jana Benli lässt sich zur Kauffrau für Büromanagement ausbilden.
Jana Benli lässt sich zur Kauffrau für Büromanagement ausbilden.

DTG auf der STL

Am 26. und 27. September 2017 war die DTG nun zum zweiten Mal als Aussteller auf der deutsch-niederländischen Fachmesse Shipping-Technics-Logistics (STL) im niederrheinischen Kalkar mit einem eigenen Stand vertreten. Es war eine gelungene Messe, in deren Rahmen die DTG-Akteure viele interessante Gespräche führten und die so auch einzigartige Möglichkeiten bot, neue Kontakte zu Verladern und Partikulieren zu knüpfen.

Am 27.9.2017 hatte die DTG im Rahmen des Praxis-Workshops „Binnenschifffahrt“ die Möglichkeit, die Vorteile des Genossenschaftsmodels vorzustellen.

Auch der Messestand kam gut bei Kunden wie Ausstellern an. Mehrere Mitarbeiter waren beide Tage vor Ort, um interessierte Messebesucher tatkräftig zu informieren.

DTG2-klein

 

DTG3-klein

Neuneinhalb Knoten voraus

Unser Schiff war im Fernsehen! Der WDR drehte für neuneinhalb, dem Nachrichtenmagazin für Kinder und Jugendliche, auf der MS Schönrain. Reporter Robert heuerte dort an und berichtete in der Folge „Volle Fracht voraus“ am 02.09.2017 von seinen Erlebnissen. In den zwei Tagen, die er bei der Familie Schäfer verbrachte, erkundete er das Leben eines Binnenschiffers von der Kajüte, über die Kommandozentrale bis zum Motorenraum.

Die MS Schönrain ist ein Binnenschiff, das 55 LKW-Ladungen transportieren und das gesamte europäische Wasserstraßennetz befahren kann. Der Familienbetrieb achtet auf den Umweltschutz und bietet sogar Urlaubserlebnisse in der schiffseigenen Gästewohnung.

Dienstjubiläen bei der DTG

Am 1. März dieses Jahres feierte Rita Hammer (Niederlassung Hamburg) ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Die geborene Hamburgerin absolvierte nach ihrem Schulabschluss eine Ausbildung zur Bürogehilfin in den Margarine-Werken Elbgau-Rostock. Über die Max Sötje Tankschiffahrt Hamburg und die Oeltrans Befrachtungsgesellschaft erfolgte ihr Einstieg in die Schifffahrt bis sie schließlich am 1. März 1992 bei der TGB und später bei der DTG anheuerte.

Gert Werlich (Niederlassung Minden) feierte am 1. April bereits sein 30-jähriges Dienstjubiläum. Nachdem er als Matrose, Steuermann und Schiffsführer bei der Reederei Lehnkering gearbeitet hatte, absolvierte er von 1983 bis 1986 die Ausbildung zum Speditionskaufmann und fand kurze Zeit später als Disponent Anstellung bei der Elbia-Eilfracht Braunschweig. Seit 1991 ist er in der Niederlassung Minden tätig und seit 2003 Handlungsbevollmächtigter.

Wir gratulieren den Jubilaren und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.