Ein Neujahrsgruß

„Wer bei der Reise durchs Leben immer nur in den Rückspiegel schaut, darf sich nicht wundern, wenn er immer nur vor die Wand fährt!“

Aus diesem Grunde richten wir den Blick nur noch einmal kurz in den Rückspiegel und bedanken uns bei allen unseren Geschäftspartnern, unseren Mitgliedern und den Mitarbeitern des DTG-Teams sowie der ARNO-Ship für das uns entgegengebrachte Vertrauen, die partnerschaftliche Zusammenarbeit und das Engagement im abgelaufenen Jahr.

Ab sofort gilt es, den Blick nach vorne zu richten, die vor uns liegenden Herausforderungen des neuen Jahres anzunehmen und sie in einem fairen Miteinander gemeinsam zu bewältigen.

Wir treten an mit dem Ziel, auch im Jahr 2017 Ihr verlässlicher Partner zu sein.

Ihre

DTG DEUTSCHE TRANSPORT-GENOSSENSCHAFT
BINNENSCHIFFFAHRT eG

Letzte „Schicht“

Gaby Kleemann geht nach über 37-jähriger Tätigkeit für die TGB und DTG in Andernach von Bord. Sie tut dies, wie sie anlässlich ihrer offiziellen Verabschiedung am 9. Dezember 2016 glaubhaft vermittelte, mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Am 16. Dezember 2016 hatte die gute, partnerschaftliche und kollegiale Zusammenarbeit mit den Kunden, den Mitgliedern sowie den Kolleginnen und Kollegen der DTG ein Ende.

Sie wird sich zukünftig verstärkt ihrer kleinen Enkelin Hannah und ihrem Ehemann Günter widmen. Außerdem wird sie sich wieder stärker um ihr Hobby, das Tennisspielen, kümmern. Auch kann sie ab sofort noch mehr Biathlon-Wettbewerbe und Spiele eines nicht näher genannten Fußball-Bundesligisten verfolgen.

Aufsichtsrat, Vorstand und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen unserer Gaby Kleemann für ihre weitere Zukunft Gesundheit und alles erdenklich Gute.

DTG auf der STL

Am 27. und 28. September 2016 war die DTG erstmals als Ausstellerin auf der deutsch-niederländischen Fachmesse Shipping-Technics-Logistics (STL) im niederrheinischen Kalkar mit einem eigenen Stand vertreten. Es war eine gelungene Messe, in deren Rahmen die DTG-Akteure viele interessante Gespräche führten und die so auch einzigartige Möglichkeiten bot, neue Kontakte zu Verladern und Partikulieren zu knüpfen.

Auch der Messestand kam gut bei Kunden wie Ausstellern an. Gemeinsam mit dem DTG-Vorstand Roberto Spranzi waren noch drei Kollegen aus der Disposition, jeweils zu zweit an beiden Tagen, vor Ort.

 

DTG verstärkt das Hamburger Team

Tobias Stuckenschneider hat am 1. September 2016 seine Tätigkeit in unserem Hamburger Haus aufgenommen.

Mit dem heute 32-jährigen Verkehrsfachwirt, der in Hamburg geboren ist und dort sein Abitur und die Ausbildung zum Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistung machte, stößt ein Fachmann zur DTG, der sein bisheriges Berufsleben mit und in der Binnenschifffahrt verbracht hat.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Tobias Stuckenschneider und sind sicher, dass er sein umfangreiches Wissen zum Wohle unserer Kunden und fahrenden Mitglieder erfolgreich einsetzen wird.

DTG Magdeburg begrüßt neue Kollegin

Am 1. Juni 2016 hat Frau Jacqueline Kurth ihre Tätigkeit in unserem Hause Magdeburg aufgenommen.

Geboren 1975 in Burg hat sich Frau Kurth nach der Schule zunächst dem Gastronomie- und Hotelgewerbe zugewandt, bis Sie 2009 doch die Liebe zur Logistik erfasste.

Mit ihr als gelernter Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen mit mehrjähriger Berufserfahrung sind wir überzeugt, die richtige Verstärkung für unser Haus in Magdeburg gefunden zu haben.

Wir wünschen Frau Kurth eine stets glückliche Hand und freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Stefan Pohl zum Sicherheitsbeauftragten bestellt

Der Vorstand und die Geschäftsführung haben Stefan Pohl zum 1. Februar 2016 zum Sicherheitsbeauftragten (§ 22 SGB VII, § 20 der Unfallverhütungsvorschriften „Grundsätze der Prävention“ (DGUV Vorschrift 1)) der gesamten DTG eG und der ARNO-Ship GmbH bestellt. In diesem Zusammenhang hat Stefan Pohl vom 15. bis 18. Februar 2016 an dem Seminar zum Sicherheitsbeauftragten in der Binnenschifffahrt der BG Verkehr erfolgreich teilgenommen.

Für den zusätzlichen Aufgabenbereich wünschen wir unserem neuen Sicherheitsbeauftragten viel Erfolg und stets gutes Gelingen.

Anpassung der Geschäftsbedingungen

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) hat die bisher gültigen Geschäftsbedingungen aktualisiert und passend zum neuen Jahr die Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 (ADSp 2016) herausgegeben. Die neuen ADSp 2016 enthalten neben Anpassungen an die gegenwärtige Rechtsprechung u. a. wichtige Neuerungen zur elektronischen Kommunikation. Außerdem sehen die Bedingungen auch die Haftungsbeschränkung von Spediteuren vor.

Die DTG arbeitet bei Binnenschiffstransporten weiterhin ausschließlich auf der Grundlage der Internationalen Verlade- und Transportbedingungen (IVTB) und bei Speditionsgeschäften nun ausschließlich auf der Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp 2016), jeweils neueste Fassungen. Auf diese Regelung weist die DTG künftig in ihren E-Mails und Geschäftspapieren hin, die mit einer entsprechenden Erklärung über die IVTB und die ADSp 2016 versehen und aktualisiert wurden.

Gerne können Sie bei uns die IVTB und ADSp 2016 anfordern oder unter https://dtg-eg.de/service/downloads einsehen oder herunterladen.

 

Bildquelle: tarudeone / pixelio.de

Weihnachtsgruß

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich seinem Ende zu und bietet somit die Gelegenheit, sich bei allen DTG-Mitgliedern und deren Angehörigen für ihre Einsatzbereitschaft und das Engagement zu bedanken, das die DTG letztendlich ausmacht.

Termin- und Zeitdruck sind in den zurückliegenden Jahren stetig gestiegen. Raum für Ruhe und Erholung sind rar geworden. Gerade in diesen Zeiten ist der Zusammenhalt der Genossenschaft wichtiger denn je, um unser gemeinsames Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg der DTG, zu erreichen.

Die DTG wünscht Ihnen allen ein friedvolles und geruhsames Weihnachtsfest, Zeit für Besinnung und gemeinschaftliche Unternehmungen im Kreise Ihrer Familien, einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2016 viel Glück, Gesundheit und Erfolg.

 

Bildquelle: H.D.Volz / pixelio.de

DTG bei der 14. Mannheimer Fachtagung

Am 23.Oktober 2015 fand die 14. Mannheimer Tagung für Binnenschifffahrtsrecht statt, auf der auch die DTG durch das Vorstandsmitglied Roberto Spranzi vertreten war.
In seiner ehrenamtlichen Funktion als stellvertretender Vorsitzender der Schifferbörse zu Duisburg-Ruhrort e.V. referierte er im Rahmen der Tagung über das am 17. Juni 2015 neu eingerichtete Schiedsgericht der Schifferbörse. Ein Schiedsgericht, das insbesondere Fälle aus der Binnenschifffahrt behandelt und eine schnelle sowie abschließende Entscheidung bietet, was neben Zeit unter Umständen auch Geld sparen kann.
In einem Streitfall wählen die Parteien aus Fachleuten, die Jurist, Ingenieur, Schifffahrts- oder Versicherungskaufmann sein können, jeweils einen Schiedsrichter aus und erklären sich bereit, dessen Schiedsspruch anzuerkennen.

Trotz der zu erwartenden Kritik der Juristen, die in machen Teilen, wie fehlende Transparenz oder Hemmung der Verjährung, nicht ganz unbegründet war, bescheinigte der Veranstalter im Nachgang zur Tagung, dass man ausschließlich sehr positive Rückmeldungen bekommen habe.

Weitere Themen der Tagung waren die Haftung von Lotsen und die Entwicklung im Binnenschifffahrtsrecht.

Veröffentlichung im Magazin "Schiffahrt und Technik"

25 Jahre Deutsche Transport-Genossenschaft Binnenschifffahrt – für alle DTG-ler ein Anlass zu feiern und für das Magazin Schiffahrt und Technik (SUT) ein Anlass, über die DTG zu berichten. Ein Text vom Herausgeber der SUT Hans-Wilhelm Dünner, erschienen in der Ausgabe 8/2015.

 

Hier klicken, um den SUT-Beitrag zu lesen.